FRÜHLING - ÄTHERELEMENT

Die Kraft des Äthers ist jene des Wachstumsimpulses, des Raums, in dem sich die Spannungen zwischen den Polaritäten entladen und "Lebendigkeit" erzeugen. Das Ätherelement wird ernährt vom Wasser, der Basis, welche die neuen Impulse auffängt. Es wird kontrolliert von der Luft, damit der Raum "für Neues" im Rahmen bleibt - nicht zu groß und nicht zu klein.

Das Ätherelement wird durch Wasser aktiviert - so z.B. brauchen die Pflanzen Wasser, damit sie wachsen können und nicht verkümmern.

Die dem Äther-Element zugeordnete Jahreszeit ist der Frühling, die Tageszeit der Morgen, die Zeit der aufgehenden Sonne.
Die charakteristische Energie des Frühlings ist die Zeit der Keime und Knopsen, des frischen Grüns. Der Äther  verkörpert somit Wachstum, Fruchtbarkeit, Kraft, Dynamik und Neubeginn. Auch Reichtum - sowohl auf materieller als auch auf zwischenmenschlicher Ebene - und Fülle / Erfüllung sind dem Äther zugeordnet.

Im Menschen bewirkt die Energie des Äthers Aktivitäten, Pläne und Zukunftsträume und birgt auch gleich die notwendige Entschlusskraft. Äthertypen sind offen für Neues und voller Power

Auf der körperlichen Ebene entsprechen die Leber und die Galle dem Äther. 

 

Das aktuelle Wetter in Lofer
Alles zum Wetter in Österreich