SPÄTSOMMER - ERDELEMENT

Im Spätsommer sind die Früchte der Erde reif und bereit zur Ernte.

Die Kraft der Erde ist

·         - Beständigkeit und Dauer.

·        -  Es ist die Hingabe an die Ausformung der Gefäße und ihre Inhalte, sowie die  Sichtbarmachung ihrer Beziehungen in der Materie.

 

Erde wird genährt durch Feuer, die Asche, die durch das Feuer entstanden ist, wandelt sich zur fruchtabren Erde.

Erde wird kontrolliert vom Äther. Aus ihm bringen immer neue Anstöße Bewegung in Ihre Trägheit. Sie lockern die Starrheit dieses Elements.

 


Der Ausdruck des Erdelements im menschlichen Körper

 

Im Grund ist jede Körperlichkeit Erde.

Im Speziellen finden wir die Kraft dieses Elements

·         - In der Milz

·        -  Im Magen

·         - Im Pankreas

·        -  Im Bindegewebe

·        -  Im Lymph- und Immunsystem

 

Das aktuelle Wetter in Lofer
Alles zum Wetter in Österreich